Trainer-A-Lizenz Kraft- und Functional Training Online-Anmeldung

Dem Merkzettel hinzufügen

Sie entwickeln Programme für das Kraft- und Functional Training, konzipieren methodische Übungsreihen zum Technikerwerb komplexer Bewegungsabläufe, führen Übungsunterweisungen durch, korrigieren Bewegungsfehler und geben Hilfestellungen bei der Ausführung.

Abschluss
Trainer-A-Lizenz Kraft- und Functional Training
Anerkennung
Staatlich geprüft und zugelassen ZFU-Nr. 7345019
Dauer
9 Monate mit 13 Tagen Präsenzphase 1 Tag Abschlussprüfung Fitnesstrainer/in-B-Lizenz
Gebühr
2.996,00 € (4 Raten zu je 749,00 €) oder 3.192,00 € (12 Raten zu je 266,00 €)
Prüfung
Zulassung

Teilnahme an den Präsenzphasen

Art

Prüfungsleistungen der Einzellehrgänge:

  • zwei Klausuren
  • eine praktisch/mündliche Prüfung
  • zwei Lehrproben
Qualifikationsstufe
Stufe 4 Trainerregister; Profiqualifikation
Förderung
Es stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Downloads
Online-Anmeldung

Termine

Für die Qualifikationen der BSA-Akademie stehen jährlich viele hundert Termine an den Lehrgangszentren in Deutschland (bundesweit) und Österreich zur Auswahl. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Termine des gewählten Lehrgangs.

Fitnesstrainer-B-Lizenz

Trainer für gerätegestütztes Krafttraining

Trainer für Freihantel- und Kettlebelltraining

Trainer für Körpergewichts- und Schlingentraining

Lehrgangsziel

Der Lehrgang „Trainer/in-A-Lizenz Kraft und Functional Training“ qualifiziert die Teilnehmer, Kunden mit unterschiedlichen Trainingszielen und Leistungsvoraussetzungen bei der Planung und Umsetzung des Kraft- und Functional Trainings kompetent zu betreuen, sodass das Training möglichst effektiv und sicher ist.

Beschreibung

Krafttraining nimmt eine zentrale Rolle im Fitnesstraining sowie im Athletiktraining ein. Dementsprechend unterschiedlich sind die Trainingsziele der Sportler und deren individuellen Leistungsvoraussetzungen. Für ein zielgruppenorientiertes Krafttraining gibt es eine Vielzahl an Trainingsformen. Darüber hinaus wird im Kontext eines funktionellen Trainings („Functional Training“) mit komplexen mehrgelenkigen Bewegungsformen trainiert. Neben der großen Anzahl an Trainingsformen gibt es zudem viele unterschiedliche Ansätze und Empfehlungen zur Trainingsmethodik, Periodisierung und Belastungssteuerung im Krafttraining. Trainer stehen vor der Herausforderung, den unterschiedlichen Trainingszielen ihrer Kunden sowie deren Leistungsvoraussetzungen bei der Planung und Umsetzung des Krafttrainings gerecht zu werden, insbesondere wenn im Kontext des Functional Trainings komplexe Übungen umgesetzt werden. Daher besteht ein Bedarf an Trainern, die in der Lage sind, Kunden mit unterschiedlichen Trainingszielen und Leistungsvoraussetzungen bei der Planung und Umsetzung des Kraft- und Functional Trainings qualifiziert zu betreuen.

Zielgruppe/Vorbildung

Der Lehrgang richtet sich an Interessenten, die nach einer umfassenden Qualifikation im Bereich Kraft- und Functional Training suchen, die eine Betreuung sowohl von Fitnesskunden als auch von leistungsambitionierten Sportlern ermöglicht. Für die Teilnahme werden einschlägige praktische Erfahrungen, beispielsweise durch eine Tätigkeit in einer Fitnessanlage oder in einem Sportverein bzw. in anderen Beschäftigungsfeldern, oder ein vergleichbarer Kenntnisstand vorausgesetzt.

Lehrgangsinhalte

Eine detaillierte Übersicht der Lehrgangsinhalte können Sie sich hier verschaffen. Bei tiefergehenden Fragen berät Sie das BSA-Service-Center (servicecenter@bsa-akademie.de oder +49 681 6855 143) gern persönlich und individuell.

Empfohlene Weiterbildungen

(Ergänzend zu dem hier beschriebenen Lehrgang)