Betriebliches Gesundheitsmanagement BGM

Mentale Techniken im Gesundheitsmanagement Online-Anmeldung

Als Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) begleiten Sie den Aufbau eines BGM in Unternehmen und in öffentlichen Einrichtungen. Sie übernehmen die Umsetzung und Steuerung gesundheitsförderlicher Aktivitäten und orientieren sich dabei an einer prozessorientierten Vorgehensweise. In Kombination mit der Qualifikation zum Mentaltrainer können Sie Techniken des Mentalen Trainings gezielt einsetzen, um Mitarbeiter zu einem gesunden Lebensstil zu führen und ihre mentale Stärke auszubauen.

vor Ort
digital
Abschluss
Mentale Techniken im Gesundheitsmanagement
Dauer
Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK): 6 Monate mit 4 Tagen Präsenzphase; Mentaltrainer/in-B-Lizenz: 6 Monate mit 4 Tagen Präsenzphase
Gebühr
1.996,00 € (4 Raten zu je 499,00 €) oder 2.190,00 € (6 Raten zu je 365,00 €)
Prüfung
Zulassung
  • Teilnahme an den Präsenzphasen
Art

Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)

  • vor Ort: Präsentation
  • digital: Fallbeispielbearbeitung

Mentaltrainer/in-B-Lizenz

  • vor Ort: Präsentation
  • digital: Fallbeispielbearbeitung

 

Zusatzinfo

„Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“ plus „Mentaltrainer/in-B-Lizenz“

Ihr Kostenvorteil:
Listenpreis: 2.496,00 €
Paketpreis: 1.996,00 €
Sie sparen: 500,00 €

 

Qualifikationsstufe
Lehrgangspakete
Förderung
Es stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Online-Anmeldung

Termine

Für die Qualifikationen der BSA-Akademie stehen jährlich viele hundert Termine an den Lehrgangszentren in Deutschland (bundesweit) und Österreich zur Auswahl. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Termine des gewählten Lehrgangs.

Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)

Mentaltrainer-B-Lizenz

Ziel

Der Lehrgang „Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)“ qualifiziert die Teilnehmer zum eigenständigen Aufbau eines BGM in Unternehmen und in öffentlichen Einrichtungen. Unter Berücksichtigung einer bedarfs- und prozessorientierten Vorgehensweise initiieren und steuern sie betriebliche Gesundheitsförderungsaktivitäten, um die Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmern zu fördern und zu erhalten.

Der Lehrgang „Mentaltrainer/in-B-Lizenz“ qualifiziert die Teilnehmer zur praktischen Umsetzung eines Mentalen Trainings mit dem Ziel, einen gesunden Lebensstil aufzubauen und dauerhaft beizubehalten. Die Lehrgangsteilnehmer sind in der Lage, ihre Kunden besser zu verstehen und mit dem Einsatz grundlegender Techniken des Mentaltrainings bei der individuellen Zielerreichung zu unterstützen. Sie werden qualifiziert, Kunden dabei zu unterstützen, optimale und differenzierte Handlungsvorstellungen aufzubauen.
Im Mittelpunkt steht die Vermittlung von Kenntnissen über psychologische und biologische Grundlagen des menschlichen Erlebens und Verhaltens und mentale Strategien zur besseren Selbsterfahrung.

Beschreibung

Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK)

 

Gesundheit ist für die meisten Betriebe ein wichtiges Thema. Dementsprechend steigt auch der Bedarf an qualifizierten Fachkräften, die ein wirksames Gesundheitsmanagement planvoll einführen und umsetzen können. Die Teilnehmer erwerben alle grundlegenden Kompetenzen, um ein BGM erfolgreich in Betrieben etablieren und weiterentwickeln zu können. Im Vordergrund steht die Berücksichtigung einer bedarfs- und prozessorientierten Vorgehensweise (u. a. Orientierung an den Qualitätskriterien des GKV-Leitfaden Prävention). Dadurch sind die Teilnehmer in der Lage, einen Handlungsbedarf zu identifizieren, Ziele und Strategien festzulegen sowie die weitere Vorgehensweise zu planen und zu steuern. Darüber hinaus können sie geeignete Methoden sowie Instrumente auswählen und anwenden, um die betriebliche Ausgangssituation in Bezug auf gesundheitliche Belastungen und Ressourcen zu analysieren. Auf dieser Grundlage können zielführende Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit abgeleitet und hinsichtlich ihrer Wirksamkeit bewertet werden.

Mentaltrainer/in-B-Lizenz

Um Mentales Training zielbringend umzusetzen, sind fundamentale Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich. Der Lehrgang „Mentaltrainer/in-B-Lizenz“ befähigt die Lehrgangsteilnehmer, das Verhalten ihrer Kunden besser zu verstehen und Techniken des Mentalen Trainings gezielt zur Unterstützung individueller Ziele im Rahmen von Prävention und Gesundheitsförderung einzusetzen. Die Teilnehmer werden qualifiziert, Menschen dabei zu unterstützen, zu einem gesunden Lebensstil zu finden und ihre mentale Stärke auszubauen. Der Lehrgang befähigt weiterhin dazu, mit Kunden zu trainieren, in widrigen und kritischen Situationen die gewünschten Verhaltensmuster durch Vorstellungstraining umzusetzen und aufrechtzuerhalten. Die vermittelten Lehrgangsinhalte werden durch eine Vielzahl von praktischen Übungen angereichert. Die Inhalte des Lehrgangs basieren auf aktuellen Erkenntnissen der Sportpsychologie sowie flankierenden Erkenntnissen aus der Gesundheitswissenschaft. Der Lehrgang „Mentaltrainer/in-B-Lizenz“ ist die Basis für alle weiterqualifizierenden Lehrgänge im Bereich Mentale Fitness/Entspannung.

Inhalte

Eine detaillierte Übersicht der Inhalte können Sie sich hier verschaffen. Bei tiefergehenden Fragen berät Sie das BSA-Service-Center (servicecenter@bsa-akademie.de oder +49 681 6855 143) gern persönlich und individuell.

Empfohlene Weiterbildungen

(Ergänzend zu dem hier beschriebenen Lehrgang)