Fit im Urlaub – Die letzten Ferientage genießen

Die Sommerferien neigen sich dem Ende entgegen. Familien nutzen die letzten Tage, um abzuschalten und eine schöne gemeinsame Zeit zu verbringen. Dennoch sollten gerade die berufstätigen Eltern ihren Körper und ihr Wohlbefinden nicht ganz in den Urlaub schicken.

 

Fit im Urlaub – Die letzten Ferientage genießen

Um im Urlaub abzuschalten, lesen viele ein Buch – ob im Garten, am Pool oder am Strand. Die Liege ist dabei der bevorzugte Platz. Währenddessen kann man ohne großen Aufwand auch etwas für den Körper tun und zwar mit der Flankenspannung.

Dazu legt man sich auf der komplett waagerechten Liege auf den Rücken und dreht sich auf eine Seite. Das untere Bein wird im 90° Winkel gebeugt, das obere Bein bleibt gestreckt.
In dieser Position baut man nun eine Ganzkörperspannung auf und hebt das obere, gestreckte Bein an. Das Bein und die Hüfte bilden dabei eine Linie und der Bauchnabel wird nach innen zur Wirbelsäule gezogen.
Beim Ausatmen wird der Kopf angehoben und in Verlängerung zur Wirbelsäule gebracht. Diese Position sollte für mehrere Atemzüge gehalten werden, bevor man wieder entspannt.

Es bietet sich an, diese Übung drei- bis fünfmal jeweils 10 Sekunden durchzuführen.

 

Über die Autorin:

Die Diplom-Sportlehrerin und Buchautorin Uschi Moriabadi ist Dozentin der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement sowie Referentin der BSA-Akademie (www.dhfpg-bsa.de).