Zeitgemäßes Training in der Zeit der Digitalisierung

Der zweite Tag des Aufstiegskongresses 2018 steht wieder ganz im Zeichen der sechs Fach-Foren, die in diesem Jahr zum ersten Mal allesamt hintereinander stattfinden. Im Zeichen der Digitalisierung und dem diesjährigen Motto des Kongresses, „Touch & Tec – Mensch und Technologie“ behandelt auch das Fach-Forum Training.

Zeitgemäßes Training in der Zeit der Digitalisierung

Der Einfluss der Digitalisierung auf das Fitnesstraining

Fitnesstraining in der heutigen Zeit ist gekennzeichnet von dem sukzessiven Einzug moderner Technologien sowie der zunehmenden Bedeutung der Digitalisierung. Ungeachtet dessen geht es beim Training jedoch nach wie vor um Bewegung und anstrengende körperliche Aktivität. Keine Technologie dieser Welt kann die Kernkomponenten eines erfolgreichen Fitnesstrainings ersetzen: die individuell optimale Belastungsdosierung, die Wahl der individuell optimalen Trainingsmethoden und Belastungsformen. Dieses zunehmende Bewusstsein der Fitness-Sportler für effektive Trainingsmethoden zeigt sich auch in den Fitnesstrends für 2018.

Laut „Worldwide Survey of Fitness Trends for 2018“ hat eine Trainingsform, das „High-Intensity Interval Training” (HIIT), die Wearable-Technologien als Trend Nr. 1 abgelöst. Insgesamt zeigen die Fitnesstrends für 2018, dass Kraft- und Ausdauertraining nach wie vor die zentralen Inhalte im Fitnesstraining darstellen. Für Trainer in Fitness-Studios stellt sich aus pragmatischer Sicht die Frage, wie diese Trainingsformen unter Berücksichtigung des Leistungslevels und des Zeitbudgets der Kunden kombinierbar sind („Concurrent Training“), um sowohl ein effektives als auch effizientes Training zu ermöglichen.

Die beiden Trainingswissenschaftler Prof. Dr. Christoph Eifler und Patrick Berndt zeigen in ihren Vorträgen unter anderem auf, wie effektiv ein High-Intensity Interval Training (HIIT)“ ist, für wen ein HIIT geeignet ist und wie gut es sich umsetzen lässt, wie sich die Kombination von Kraft- und Ausdauertraining in einer Trainingseinheit auf Trainingsadaptationen auswirkt und wie Kraft- und Ausdauertraining sinnvoll in der Trainingsplanung kombiniert werden können.

Alle Infos und Online-Anmeldung zum Aufstiegskongress unter www.aufstiegskongress.de