Turn- und Sportkongress mit Beteiligung der DHfPG/BSA-Akademie

Am letzten September-Wochenende werden an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken beim Turn- und Sportkongress mehr als 150 Workshops stattfinden und 65 Referenten aus Deutschland ihr Wissen zum Besten geben.

DHfPG/BSA-Akademie auf dem Turn- und Sportkongress

Auch die DHfPG/BSA-Akademie ist mit Referenten vertreten, u. a. Jochen van Recum

Auch die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement/BSA-Akademie wird mit mehreren Vorträgen vertreten sein. 

Am 29./30. September findet der Turn- und Sportkongress an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken statt, wo auch die Zentrale der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement angesiedelt ist. Zu den Höhepunkten zählt den Vortrag von Prof. Dr. Thomas Wessinghage, der als Prorektor Hochschulentwicklung und Transfer an der DHfPG fungiert. Wessinghage gehörte als Läufer zur Weltspitze, ist zigfacher deutscher Meister, mehrmaliger Europameister und zweimaliger Olympia-Teilnehmer (1972 und 1976). 1977 schloss er sein Medizinstudium mit dem Staatsexamen ab. In seinem Vortrag geht es um das Massenphänomen der körperlichen Inaktivität. 

Bereits in den 1970er-Jahren hat der Deutsche Sportbund mit der Kampagne „Trimm Dich“ versucht, die Bevölkerung für einen aktiven Lebensstil zu begeistern. Die in dieser Zeit entstandenen „Trimm-Dich-Pfade“ waren ein Ergebnis dieser Initiative. Doch: „Was ist davon geblieben?“, fragt Wessinghage. Die Antwort darauf können sich Interessierte in seinem Vortrag anhören. 

Zudem werden weitere Dozenten der DHfPG/BSA-Akademie beim Turn- und Sportkongress mit Vorträgen vertreten sein. Jochen van Recum ist Sportökonom und als Autor und Dozent mit Schwerpunkten Sportvermarktung und -recht tätig. Sein Thema wird lauten: Mitgliedergewinnung – Jeder Verein ist das Ergebnis seiner aktiven Mitglieder. 

Florian Schmidt ist M. Sc. Sportwissenschaft, Dozent, Autor und Wissenschaftsredakteur im Bereich Management/Sportökonomie an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement sowie der BSA-Akademie. Er wird über „Professionelle Führung im Sportverein“ referieren.

Alle Infos zum Turn- und Sportkongress