Lehrgänge im Athletiktraining kombinieren und sparen

Zum bereits angebotenen Lehrgang zum „Athletiktrainer“ hat die BSA-Akademie seit kurzem zwei neue Lehrgänge im Bereich Athletiktraining im Angebot. Dabei handelt es sich um den „Athletiktrainer Leistungssport“ sowie die „Athletiktrainer-A-Lizenz“. Teilnehmer, die sich sowohl für die Weiterbildungen zum „Athletiktrainer“ als auch zum „Athletiktrainer Leistungssport“ interessieren, können bei Buchung beider Lehrgänge in Kombination ab sofort 20 Prozent sparen.

Athletiktrainer BSA-Akademie

Athletiktraining Lehrgänge BSA-Akademie

Bei Buchung von zwei Lehrgängen sparen

Das Athletiktraining erfreut sich immer größerer Nachfrage, gerade bei Sportlern, die ihre Leistungsfähigkeit verbessern wollen und gleichzeitig das Verletzungsrisiko senken möchten. Es ist aber nicht nur für Leistungssportler in Wettkampfsportarten von Bedeutung. Auch in Berufen mit hoher körperlicher Belastung muss Tag für Tag die individuelle Leistungsfähigkeit abgerufen werden. Athletiktraining zielt auf die Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit bei komplexen Bewegungshandlungen im Sport, Beruf und Alltag ab. Um alle Zielgruppen des Athletiktrainings als Trainer abdecken zu können, empfiehlt es sich sowohl den Lehrgang zum „Athletiktrainer“ als auch den neuen „Athletiktrainer Leistungssport“ zu absolvieren. Teilnehmer, die sich dafür entscheiden die beiden Lehrgänge zu kombinieren, erhalten von der BSA-Akademie dafür einen Nachlass auf den Gesamtpreis in Höhe von 20 Prozent.

Mit der BSA-Akademie zum „Athletiktrainer“
Der Lehrgang qualifiziert die Teilnehmer, Sportler unterschiedlichster Leistungsklassen im Hinblick auf eine gezielte Leistungssteigerung im Sport zu betreuen. Zudem werden sie qualifiziert, ihre Klienten im Hinblick auf hohe körperliche Belastungen im Sport, Beruf sowie im Alltag vorzubereiten. In diesem Kontext sind sie in der Lage, geeignete Assessmentverfahren zur Testung der individuellen Leistungsfähigkeit auszuwählen und durchzuführen, die Daten zu interpretieren und aus den Testergebnissen konkrete Trainingsempfehlungen ableiten zu können. Dadurch können sie individuelle Trainingsprogramme im Athletiktraining unter Berücksichtigung funktioneller Trainingsformen mit und ohne Hilfsmittel entwickeln.

Neuer BSA-Lehrgang: „Athletiktrainer/in Leistungssport“
Der neu entwickelte Lehrgang zum „Athletiktrainer Leistungssport“ qualifiziert die Teilnehmer, mithilfe des Phasenmodells des Athletiktrainings, Trainingsmaßnahmen zur Korrektur von Bewegungs-, Stabilitäts- und Mobilitätsdefiziten, Trainingsmaßnahmen zur Verbesserung der funktionellen Belastbarkeit sowie Trainingsmaßnahmen zur Verbesserung der funktionellen Leistungsfähigkeit bei komplexen Bewegungshandlungen in das sportartübergreifende Athletiktraining sowie in die Wettkampfperiodisierung einer Sportart zu integrieren. Die Lehrgangsteilnehmer sind in der Lage, Trainingsprogramme für ein Athletiktraining im leistungssportlichen Kontext unterschiedlicher Sportarten zu entwickeln und den Sportler somit leistungsfähiger und erfolgreicher zu machen.

Weitere Informationen
„Athletiktrainer“
„Athletiktrainer/in Leistungssport“