Dozentin der BSA-Akademie mit Vortrag auf der therapie Leipzig

Bereits zum 10. Mal fand vom 7.-9. März 2019 die Therapie leipzig, die führende Messe in Sachen Therapie, Medizinische Rehabilitation und Prävention, statt.

therapie Leipzig - Vortrag von Birgit Frank

Die Besucherzahlen stimmten auf der therapie in Leipzig

Dozentin der DHfPG Birgit Frank

DHfPG-Dozentin Birgit Frank

Im Rahmen des Fachkongresses wurde u. a. ein Workshop zum Thema „Medical Fitness - Chancen und Perspektiven für Prävention und Therapie“ vom Deutschen Industrieverband für Fitness und Gesundheit e. V. (DIFG) veranstaltet.

Der Verband sieht im Zusammenwachsen von Fitness-Markt, Medical Training sowie Therapie auf dem zweiten Gesundheitsmarkt eine große Zukunftsperspektive.

Der Workshop war ausgebucht und zeigte beeindruckend, wie groß auch von Seiten der Therapeuten das Interesse ist, Patienten durch Medical Fitness-Angebote erfolgreich als Kunden begeistern zu können und dauerhaft an ihre Einrichtung zu binden.

In den insgesamt vier Vorträgen wurden sowohl visionäre als auch praxisnahe Erfolgsstrategien präsentiert, wie im Bereich von bewegungsorientierten Angeboten eine erfolgreiche Verbindung zwischen erstem und zweitem Gesundheitsmarkt vonstattengehen kann. Birgit Frank, Referentin der BSA-Akademie, zeigte in ihrem Vortrag „Gesunde Patienten – begeisterte Selbstzahler“ auf, wie mit den richtigen Mitarbeitern ehemalige Patienten über den Therapiezeitraum hinaus erfolgreich als Selbstzahler gewonnen und dauerhaft als Kunden an eine Gesundheitseinrichtung gebunden werden können. Eine besondere Bedeutung hat in diesem Zusammenhang die Personalqualifikation.

Eine zukunftsweisende Möglichkeit, wie durch Mitarbeiterqualifikation Bewegungsangebote des erstens und zweiten Gesundheitsmarktes gewinnbringend miteinander verknüpft werden können, bietet die DHfPG in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e. V. (DVGS).

Die BSA-Akademie bietet im Rahmen der Ausbildung zum „Lehrer für Prävention und Gesundheitsförderung“ sowie zum „Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung“ hervorragende nebenberufliche Qualifikationsmöglichkeiten.

Nähere Informationen finden Sie hier