Alles zum Gesundheits- und Wohlfühlmanagement bei PUMA erfahren

Der diesjährige Aufstiegskongress 2017, der am 6./7. Oktober in Mannheim stattfindet, steht unter dem Motto „Fit for the future“. Dementsprechend zeigen renommierte Experten aus der Wachstumsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit auf, wie sich Unternehmen zukünftig aufstellen sollten, um weiterhin erfolgreich zu sein. Den Abschlussvortrag des ersten Kongresstages hält Sebastian Friedrich, der für das betriebliche Gesundheits- und Wohlfühlmanagement beim Sportartikelhersteller PUMA verantwortlich ist.

Sebastian Friedrich referiert über seine Tätigkeit bei PUMA

Sebastian Friedrich referiert über seine Tätigkeit bei PUMA

In seiner Laufbahn bei der PUMA SE hat Sebastian Friedrich in den internationalen Abteilungen Vertrieb, Marketing und Operations an verschiedenen Projekten mitgewirkt. Außerdem entwickelt er im Rahmen des Programms Wellbeing@PUMA seit einigen Jahren neue Arbeitsplatz- und Bürokonzepte, die unter anderem großen Einfluss auf die gesundheitsförderliche Gestaltung der Arbeitsplätze hat, da dies bei PUMA einen sehr hohen Stellenwert bekleidet.

In seinem Vortrag beim diesjährigen Aufstiegskongress wird Sebastian Friedrich aufzeigen, was das oberste Ziel seiner Arbeit bei PUMA ist, nämlich das Wohlbefinden und eine positive Arbeitsatmosphäre für die Mitarbeiter bei PUMA zu fördern. In seinem Vortrag wird er u. a. aufzeigen, warum Wohlfühlmanagement noch umfassender und damit wichtiger ist als reines Gesundheitsmanagement ist, welche Auswirkungen die Arbeitsumgebung und andere Faktoren auf die Gesundheit und Zufriedenheit von Mitarbeitern haben oder wie die Arbeitsplätze der Zukunft aussehen werden und welche Herausforderungen sich dadurch für Arbeitgeber und alle Beteiligten ergeben.

Alle Infos und Online-Anmeldung zum Aufstiegskongress unter www.aufstiegskongress.de