Durch BGM Mitarbeiter binden und Fachkräfte gewinnen

Was bedeutet Betriebliche Gesundheitsförderung eigentlich? Und wie baut man ein Betriebliches Gesundheitsmanagement im Unternehmen auf?

 

Aufstiegskongress 2021: Oliver Walle

Angebote zur Gesundheitsförderung oder der Aufbau eines BGM zielten bisher hauptsächlich darauf ab, Krankenstände zu senken und die Arbeitsfähigkeit zu erhalten. Mittlerweile geht es zunehmend um eine gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung, einen wertschätzenden und partizipativen Führungsstil sowie um attraktive Angebote zu Fitness und Gesundheitsförderung unter Einbezug digitaler Lösungen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement als Beitrag zur Arbeitgeberattraktivität

Seit fast 20 Jahren berät DHfPG-Dozent Oliver Walle Unternehmen zu diesen Themen. In seinem Vortrag zeigt er unter anderem auf, wie sich das BGM verändert hat, Homeoffice nun als neues Handlungsfeld gilt und BGM für die Arbeitgeberattraktivität immer wichtiger wird.

Kostenloses Ticket sichern und den Vortrag bis 31.12. anschauen!