BSA-Akademie Lehrgänge

Lehrgangssystem - kombinierter Unterricht

Der kombinierte Unterricht aus Fernunterricht und kompakten Präsenzphasen an bundesweiten Lehrgangszentren oder im Rahmen der Lehrgangsreise Mallorca bietet Ihnen maximale Flexibilität.

Im Fernunterricht arbeiten Sie mit didaktisch speziell aufbereitetem Lehrgangsmaterial und der Unterstützung durch die BSA-Fernlehrer. Im Präsenzunterricht werden die Inhalte in überschaubaren Seminargruppen durch erfahrene Dozenten in die Praxis übertragen. Dieses Lehrgangssystem bietet viele Vorteile, da Sie sich den Großteil des Lehrgangs frei einteilen. So können Sie Ihr Ziel erreichen: Den Abschluss eines staatlich geprüften und zugelassenen BSA-Lehrgangs, der branchenweit eine hohe Anerkennung genießt.

Ablauf „Der kombinierte Unterricht"

Das Lehrgangssystem ist als kombinierter Unterricht aus Fernunterricht mit kompakten Präsenzphasen aufgebaut. Sie können mit Ihrer Qualifikation jederzeit beginnen und Ihre nebenberufliche Weiterbildung mit Beruf, Familie und Freizeit ideal vereinbaren.

Am Beispiel des Lehrgangs "Fitnesstrainer-B-Lizenz" sehen Sie, wie der kombinierte Unterricht aufgebaut ist:

Informationen

Alle Informationen erhalten Sie auf dieser Internetseite und in unserem Bildungsprogramm oder nehmen Sie direkten Kontakt zu uns auf – telefonisch unter +49 681 6855-0.


Anmeldung

Sie können sich schriftlich, online über "Jetzt registrieren" im gewünschten Lehrgang oder mit der "Direktregistrierung" anmelden.


Lehrmaterial

Das Lehrmaterial erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per Post. Es ist von Experten auf ihrem Gebiet entwickelt, wissenschaftlich fundiert und dennoch leicht verständlich.


E-Campus

Zur Organisation Ihrer Lernprozesse bietet der "E-Campus" viele hilfreiche Funktionen und Vorteile wie Lernmodule, Foren und vieles mehr. 


Ablauf

1. Fernlehrphase
Durcharbeiten des Lehrmaterials zuhause in gewohnter Umgebung, mit der Möglichkeit, Fernlehrer zu kontaktieren. Einteilung und Lerntempo legen Sie selbst fest.

2. Präsenzunterricht
Mit einem BSA-Referenten werden im Kleingruppenunterricht die Inhalte durch Übungen, Fallbeispiele und Rollenspiele in die Praxis umgesetzt. Den Termin wählen Sie.

3. Fernlehrphase
Reflexion der Präsenzphase zuhause: Sie erstellen eine Hausarbeit und bereiten sich mit dem Lehrmaterial auf die Prüfung vor. Die Fernlehrer unterstützen Sie gerne.

4. Prüfung
In einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Abschlussprüfung stellen Sie Ihr erworbenes Wissen unter Beweis.


Urkunde/Zeugnis

Sie erhalten eine Urkunde und ein Zeugnis sowie eine Beschreibung der erworbenen Kompetenzen. Damit wird bestätigt, dass Sie einen staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgang bei der BSA-Akademie erfolgreich absolviert haben.

Was sind die Bestandteile des kombinierten Unterrichts?

Sie können jederzeit mit Ihrer Weiterbildung beginnen und erhalten direkt nach Anmeldung das komplette Lehrmaterial. Sie bereiten sich zuhause auf den Präsenzunterricht vor und stellen Ihr erworbenes Fachwissen mit einer Abschlussprüfung unter Beweis.

Lehrmaterial BSA-Autoren verfügen über Branchenerfahrung, kennen die Anforderungen der Praxis und sind fachlich wie didaktisch Experten auf ihrem Gebiet. So werden Fernunterricht und Präsenzunterricht miteinander verknüpft und jeder noch so komplexe Sachverhalt klar und verständlich erklärt. BSA-Lehrmittel werden speziell für den Fernunterricht entwickelt. Sie sind wissenschaftlich fundiert und dennoch leicht verständlich. Jedes Kapitel enthält Wiederholungs- und Übungsaufgaben mit Lösungsvorschlägen. Direkt nach der Anmeldung erhalten Sie das komplette Fernlehrmaterial per Post und können sich somit den Lehrgang selbst einteilen.
Fernlehrphase Sie arbeiten das Lehrmaterial zuhause in gewohnter Umgebung durch und bereiten sich somit auf Ihre Präsenzphase vor. Wenn Sie auf einem Gebiet schon über Kenntnisse verfügen, können Sie dies anhand der Wiederholungs- und Übungsaufgaben testen. So stellen Sie rasch fest, welche Bereiche Sie noch gezielt bearbeiten müssen. Lernaufwand und Lerntempo legen Sie dabei selbst fest. Sollten Sie inhaltliche/pädagogische Fragen haben, stehen Ihnen die Fernlehrer der BSA-Akademie jederzeit zur Verfügung. Unsere Fernlehrer sind gleichzeitig Referenten und können somit einen idealen Bezug zwischen den Lehrmaterialien, der Präsenzphase, den Prüfungen und der Umsetzung in die Praxis herstellen. Während der Fernlehrphase steht Ihnen zur Unterstützung zusätzlich der E-Campus zur Verfügung.
Präsenzunterricht Der Präsenzunterricht findet als Seminargruppenunterricht statt. Dies ermöglicht Ihnen, den Referenten individuelle Fragen zu stellen. BSA-Referenten sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und setzen die Lerninhalte durch Übungen, Fallbeispiele und Rollenspiele in die Praxis um. Sowohl den Termin als auch den Ort für Ihren Präsenzunterricht wählen Sie. Es stehen Ihnen an über 20 Lehrgangszentren in Deutschland und Österreich mehrere Hundert Präsenzphasentermine zur Auswahl.
Fernlehrphase Nach der Präsenzphase können Sie zu Hause noch einmal in aller Ruhe die Lerninhalte und den Unterricht reflektieren. Die meisten BSA-Lehrgänge schließen mit einer Prüfungsleistung ab, wie z. B. dem Erstellen einer Hausarbeit oder einer schriftlichen Abschlussprüfung. In dieser zweiten Fernlehrphase bereiten Sie sich mit dem Lehrmaterial auf die geforderten Prüfungsleistungen vor. Natürlich unterstützen Sie auch hier wieder die Fernlehrer der BSA-Akademie.
Prüfung Ihr erworbenes Fachwissen stellen Sie anhand der dem Lehrgang entsprechenden Abschlussprüfung unter Beweis. Die verschiedenen Prüfungsleistungen reichen von Klausuren am letzten Präsenzphasentag über das Erstellen von Hausarbeiten in der zweiten Fernlehrphase bis hin zu schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen an einem gesonderten Prüfungstag. Informationen, welche Arten von Prüfungen bei dem von Ihnen gewählten Lehrgang zu absolvieren sind, finden Sie auf der jeweiligen Lehrgangsseite auf dieser Website.

Vorteile

Der kombinierte Unterricht aus Fernunterricht mit kompakten Präsenzphasen bietet viele Vorteile und maximale Flexibilität. Sie belegen nicht nur ein Wochenendseminar, sondern absolvieren eine umfassende staatlich geprüfte und zugelassene Qualifikation.

Flexibles Lehrgangssystem

Das BSA-Lehrgangssystem bietet den Teilnehmern viele Vorteile und ist speziell auf die Bedürfnisse der Erwachsenenbildung abgestimmt. Ihre Qualifikation passt sich Ihren Lebensumständen an und bleibt auch während des Lehrgangs immer flexibel.

Sie bestimmen selbst...

... den Lehrgangsstart: Sie können jederzeit beginnen.
... den Lehrgangsort: Sie haben für Ihre Präsenzphase die Wahl aus über 20 Lehrgangszentren.
... den Lehrgangstermin: Sie wählen aus über 800 Präsenzphasenterminen an den bundesweiten Lehrgangszentren.
... die Lernzeit: Sie lernen jeden Tag bspw. 30 Minuten oder eine längere Zeit am Wochenende.
... den Lernort: Sie arbeiten das Lehrmaterial zuhause, auf Reisen, im Urlaub oder in der Mittagspause selbstständig durch.
... den Lernzeitpunkt: Sie lernen morgens oder abends, nur am Wochenende oder jeden Tag.
... die Bearbeitungsgeschwindigkeit: Sie bearbeiten Ihnen geläufige Themen schneller und nehmen sich für neue Themen mehr Zeit.
... die Unterstützung: Sie kontaktieren bei Fragen die BSA-Fernlehrer telefonisch oder per E-Mail oder nutzen den E-Campus.

Ihre Vorteile durch den kombinierten Unterricht:

  • Lernfortschritte sind durch die im Lehrmaterial aufgeführten Übungen und Wiederholungsfragen leicht überprüfbar.
  • Vertiefung des erworbenen Wissens durch Rollenspiele, Übungen und Fallbeispiele während der Präsenzphase.
  • Kein Verdienstausfall, da die Fernlehrgänge nebenberuflich absolviert werden können.
  • Die Lehrgänge der BSA-Akademie haben immer Bezug zur Praxis.
  • Das erworbene Fachwissen kann direkt in die berufliche Praxis integriert werden.
  • BSA-Lehrgänge sind von der ZFU staatlich geprüft und zugelassen.
  • Die Betreuungszeit Ihres Lehrgangs können Sie kostenlos verdoppeln und in begründeten Fällen auf Antrag auch weiter verlängern. Damit können Sie Ihren Lehrgang auch dann erfolgreich absolvieren, wenn etwas Unvorhersehbares dazwischenkommt.

Modularer Aufbau

Bei der BSA-Akademie qualifizieren Sie sich bzw. Ihre Mitarbeiter genau auf Ihre individuellen Interessen und die Unternehmensbedürfnisse hin. Die neuen Kompetenzen können durch das modulare und flexible Bildungssystem stetig ausgebaut werden.

Modular: Schritt für Schritt zum Profiwissen

Das BSA-Bildungssystem ist mit über 60 verschiedenen Bildungsabschlüssen modular aufgebaut. So finden sowohl Personen, die ihre eigene Trainings- und Ernährungsplanung verbessern möchten, als auch (angehende) Fach- und Führungskräfte ihre optimale Qualifikationsmöglichkeit.

Der Einstieg in einen Fachbereich erfolgt mit einer Basisqualifikation, die mit Aufbaulehrgängen ergänzt werden kann.

Die höchste Stufe des Fachbereichs bilden Kombiqualifikationen, die als Profiabschlüsse auch für leitende Tätigkeiten qualifizieren.

Ein Beispiel für diesen modularen Aufbau finden Sie nachfolgend in Form des Kombilehrganges „Lehrer/in für Fitness“ aus dem Fachbereich Fitness/Individualtraining.

Im Anschluss an diesen Kombiabschluss ist in Verbindung mit dem Kombilehrgang „Manager/in für Fitness- und Freizeitanlagen“ der Profiabschluss „Fitnessfachwirt/in“ möglich, der auch optimal auf die öffentlich-rechtliche Fachwirtprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) vorbereitet.

Beispiel "Lehrer/in für Fitness", Fachbereich Fitness/Individualtraining

Der Kombilehrgang "Lehrer/in für Fitness" setzt sich aus den unten dargestellten Einzellehrgängen zusammen. Das bedeutet: BSA-Teilnehmer, die den Lehrgang "Lehrer/in für Fitness", buchen absolvieren automatisch alle Einzellehrgänge und machen dann die Abschlussprüfung als "Lehrer/in für Fitness".

Die Einzellehrgänge können alternativ auch nacheinander gebucht und absolviert werden. Anschließend erfolgt die Lehrerprüfung. Hinweise zu den Vorteilen bei der Buchung von Kombilehrgängen finden Sie im Preiskonzept.