Mentale Fitness / Entspannung

Qualifikationen aus diesem Fachbereich versetzen Sie bzw. Ihre Mitarbeiter in die Lage, Ihre Kunden bei individuellen Zielen im Rahmen von Prävention und Gesundheitsförderung zu unterstützen, z. B. im Rahmen von komplexen Stressmanagementprogrammen oder der Förderung der mentalen Stärke.

Basisqualifikation

Aufbauqualifikation

Profiqualifikation

Diese Abschlüsse setzen sich aus den folgenden Einzellehrgängen zusammen. Mehr Infos durch Klicken auf den Lehrgang.

Praxisworkshop Coachingmethoden

Lehrgangsziel
Die Teilnehmer werden befähigt, ihre Coaching- und Beratungsprozesse durch ein erweitertes Methodenrepertoire effektiver und abwechslungsreicher zu gestalten. Der Einsatz individueller und interaktiver Coachingmethoden im Entwicklungs- und Lösungsprozess ist ein wichtiger Baustein, damit die Kunden ihre Ziele effektiv erreichen. Im Workshop werden diese Methoden erlernt und intensiv eingeübt.

Qualifikationsstufe

  • Stufe 3 Trainerregister; Aufbauqualifikation

Beschreibung
Die Hauptaufgabe eines Coachs oder Beraters ist es, Menschen bei Veränderungsprozessen zu begleiten und optimal zu unterstützen. Dazu gibt es eine Vielzahl verschiedener Methoden und Techniken, um den Kunden auf seinem Weg zu unterstützen, z. B. passende Ziele zu erarbeiten, Selbstreflexionsprozesse anzuregen oder den eigenen Blickwinkel zu verändern. Für den Berater oder Coach sind Kreativität, Methodenvielfalt und die Fähigkeit, im richtigen Moment die passende Methode einzusetzen, die den Kunden einen entscheidenden Schritt weiterbringen kann, wichtige Elemente für eine erfolgreiche Arbeit. Deshalb ist es unerlässlich, mit möglichst vielen Methoden vertraut zu sein, das eigene Methodenrepertoire immer wieder zu erweitern und mit neuen Werkzeugen auszustatten. Darüber hinaus ist es wichtig, die Methoden passend und zielführend in die Arbeit mit dem Kunden einbinden zu können. Das sind Elemente dieses Workshops, der zum einen neue Methoden vermittelt und zum anderen die Anwendung und Umsetzung dieser Methoden in der Praxis in den Vordergrund stellt. Die zusätzlichen Methoden lassen sich je nach Bedarf in alle Coaching- und Beratungsprozesse integrieren.

Vorbildung
Der Workshop eignet sich für Personen,

  • die Einzelcoachings durchführen und diese mit neuen Methoden anreichern möchten.
  • die Coachingmethoden in Beratungen im Bereich Verhaltensänderung integrieren möchten.
  • die im Kontext von Ernährungsberatungen mit Hilfe von gezielten Coachingmethoden Hilfe zur Selbsthilfe geben möchten.
  • die im Gesundheitscoaching ihre Kunden unterstützen möchten, das eigene Verhalten zu reflektieren und zu verstehen.
  • die im Businesscoaching tätig sind und ihr Methodenrepertoire erweitern möchten.

Als Vorbildung wird die BSA-Qualifikation „Mental Coach“ oder eine vergleichbare Vorbildung vorausgesetzt.

Empfohlene Weiterbildungen
(Ergänzend zu dem hier beschriebenen Lehrgang)