Management BSA

Eventmanager/in Online-Anmeldung

Sie organisieren erfolgreich Veranstaltungen und sorgen so für Begeisterung und Bindung der Kunden sowie für Aufmerksamkeit auf Ihr Unternehmen in der Öffentlichkeit und bei Neukunden. Sie machen Ihren Betrieb für Kooperationspartner und für die Presse interessant.

Abschluss
Eventmanager/in
Dauer
3 Tage Präsenzphase
Gebühr
898,00 € ( 1 Rate zu je 898,00 € ) oder 984,00 € ( 6 Raten zu je 164,00 € )
Prüfung
Zulassung
  • Teilnahme an der Präsenzphase
Art
  • Klausur
Qualifikationsstufe
Stufe 3 Trainerregister; Aufbauqualifikation
Förderung
Es stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Downloads
Online-Anmeldung

Termine

Für die Qualifikationen der BSA-Akademie stehen jährlich viele hundert Termine an den Lehrgangszentren in Deutschland (bundesweit) und Österreich zur Auswahl. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Termine des gewählten Lehrgangs.

Lehrgangsziel

Durch die Qualifikation „Eventmanager/in“ werden spezielle Kenntnisse und Fertigkeiten zur Planung, Vorbereitung und Durchführung von Events erworben. Der Lehrgang befähigt die Teilnehmer dazu, in professioneller Weise branchenübergreifende Veranstaltungen zu organisieren. Außerdem erhalten die Teilnehmer Kenntnisse über die Budgetierung und die erfolgsorientierte Steuerung von Events. Die Teilnehmer erwerben die Fähigkeit, das Unternehmen in Abstimmung mit der verfolgten Marketingstrategie über Events in der Öffentlichkeit zu positionieren.

Beschreibung

Der Lehrgang zum/zur „Eventmanager/in“ vermittelt den Teilnehmern in Seminarform und mittels Gruppenarbeiten das notwendige Wissen und die notwendigen Fähigkeiten für die Gestaltung eines erfolgreichen Eventmanagements. Die Teilnehmer lernen die Rahmenbedingungen eines Events zu analysieren und zu bestimmen sowie ein Event zu konzipieren, zu planen und erfolgreich umzusetzen. Sie erhalten Einblick in Kreativitätstechniken zur Ideengenerierung, in Verfahren der Budgetbestimmung und Methoden zur Organisationsplanung. Die Vorgehensweise bei der Gewinnung von Partnern und Sponsoren sowie das Thema Projektmanagement werden ebenfalls behandelt. Ferner werden Instrumente zur Beurteilung des Eventerfolgs im Sinne eines Controllings aufgezeigt. Die Teilnehmer erlangen so die Fähigkeit, das Unternehmen mittels Events in der öffentlichen Meinung positiv zu positionieren, neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden zu binden.

Zielgruppe/Vorbildung

Der Lehrgang „Eventmanager/in“ stellt eine wichtige Qualifikation für alle Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte in Fitness- und Gesundheitsunternehmen dar, die durch eine professionelle Gestaltung von Events eine wertvolle Schnittstelle zum Marketingbereich bilden und nachhaltig zum Unternehmenserfolg beitragen wollen.

BSA-Basisqualifikation „Sales- und Servicefachkraft“ und BSA-Aufbauqualifikation „Marketingmanager/in“ bzw. eine vergleichbare Vorbildung wären sinnvoll, sind jedoch keine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang „Eventmanager/in“.

Lehrgangsinhalte

Eine detaillierte Übersicht der Lehrgangsinhalte können Sie sich hier verschaffen. Bei tiefergehenden Fragen berät Sie das BSA-Service-Center (servicecenter@bsa-akademie.de oder +49 681 6855 143) gerne persönlich und individuell.

  1. Vielfalt des Eventmanagements
    • Veranstaltung, Event und Incentive
    • Aufgaben des Eventmanagements
    • Ziele und Arten von Events
  2. Die Idee zu einem Event
    • Budgetierung eines Events
    • Location und Zielgruppe(n) eines Events
    • Partner und Sponsoren
    • Werbung und PR
  3. Von der Idee zum Konzept
    • Konzept eines Events
    • Konzeptkosten
    • Nutzung der Konzeptidee
    • Gliederung und Inhalte eines Konzeptes
    • Präsentation des Konzeptes
  4. Das Projektmanagement
    • Aufgabenverteilung/Teambildung
    • Projektordner
    • Kommunikationsmaßnahmen für ein Event
    • Zeitablaufplan für ein Event
  5. Die Eventinszenierung
    • Drehbuch
    • Analyse eines Events
    • Follow-up - Kundenbindung und -gewinnung als Basis des Erfolges

Empfohlene Weiterbildungen

(Ergänzend zu dem hier beschriebenen Lehrgang)