Kursleiter/in Senioren Online-Anmeldung

Sie führen motivierende und gesundheitsfördernde Bewegungsprogramme für Senioren durch und begeistern diese interessante und immer größer werdende Zielgruppe für einen aktiven Lebensstil. Sie planen und erstellen Seniorenkurskonzepte in Theorie und Praxis.

Abschluss
Kursleiter/in Senioren
Anerkennung
Staatlich geprüft und zugelassen ZFU-Nr. 7236111
Dauer
3 Monate mit 2 Tagen Präsenzphase
Gebühr
448,00 € ( 1 Rate zu je 448,00 € ) oder monatlich 123,00 € ( 4 Raten; Gesamt: 492,00 € )
Prüfung
Zulassung
  • Teilnahme an der Präsenzphase
  • Hospitationsnachweis über 10 Stunden
Art
  • Lehrprobe
Qualifikationsstufe
Stufe 3 Trainerregister; Aufbauqualifikation
Erfüllt in Verbindung mit der Basisqualifikation DIN-Norm 33961 (Stufe 3)
Förderung
Es stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Downloads
Online-Anmeldung

Termine

Für die Qualifikationen der BSA-Akademie stehen jährlich viele hundert Termine an den Lehrganszentren in Deutschland (bundesweit) und Österreich zur Auswahl. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Termine des gewählten Lehrgangs.

Lehrgangsziel

Der Lehrgang „Kursleiter/in Senioren“ verfolgt das Ziel, die Teilnehmer durch die Vermittlung theoretischer und praktischer Kenntnisse zu befähigen, Seniorentraining als Gruppentrainingsangebot in Fitness-, Freizeit- und Gesundheitsstudios verantwortungsbewusst und erfolgreich zu planen und zu unterrichten. Der Lehrgang stellt dabei keine Grundlagenausbildung, sondern eine Fortbildung für Teilnehmer mit einschlägigen praktischen Vorkenntnissen im Fitness- und/oder Gruppentraining oder sonstige qualifizierte Trainer dar. Die Teilnehmer erwerben die Kompetenz seniorengerechte Trainingsformen und Übungen auf der Basis spezieller pädagogischer Grundlagen in Gruppentrainingsstunden für Senioren methodisch sinnvoll zu planen und durchzuführen.

Beschreibung

Laut Statistischem Bundesamt wird bis zum Jahr 2060 bereits jeder Dritte mindestens 65 Jahre alt sein und es werden doppelt so viele 70-Jährige leben wie Kinder geboren werden. Eine aktive Lebens- und Freizeitgestaltung in Form von Sport erfreut sich auch bei Senioren einer immer größeren Beliebtheit. Kursleiter müssen in Zukunft dahingehend geschult sein, diesen Kundenkreis optimal betreuen zu können. Der Lehrgang „Kursleiter/in Senioren“ qualifiziert die Teilnehmer, Gruppentrainingsstunden auf der Ebene der Primär- bzw. Sekundärprävention für Senioren im Alter zwischen 65 und 80/85 Jahren eigenständig planen, organisieren und fachgerecht betreuen zu können. Hierbei werden die sportmedizinischen und pädagogischen Grundlagen für das Training mit Senioren in der Theorie vermittelt und in der Praxis durch verschiedene Beispiele wie ausdauer- und kraftorientierte Programme, kleine Spiele und Entspannung umgesetzt.
Der Lehrgang „Kursleiter/in Senioren“ beinhaltet des Weiteren die Konzeption und Organisation von Kurskonzepten und offenen Kursen.

Zielgruppe/Vorbildung

Der Lehrgang richtet sich an Gruppentrainer, die bereits über grundlegende trainingswissenschaftliche sowie funktionell-anatomische Grundkenntnisse in Theorie und Praxis verfügen und ihr Wissen im Themenfeld des gruppenspezifischen Gruppentrainings mit Senioren ausbauen wollen.

Die Teilnahme an dem Lehrgang setzt die Basisqualifikation „Gruppentrainer/in-B-Lizenz“ oder „Fitnesstrainer-B-Lizenz“ voraus.

Lehrgangsinhalte

Eine detaillierte Übersicht der Lehrgangsinhalte können Sie sich hier verschaffen. Bei tiefergehenden Fragen berät Sie das BSA-Service-Center (servicecenter@bsa-akademie.de oder +49 681 6855 143) gerne persönlich und individuell.

  1. Die Zielgruppe
    • Alter, Altern und Altersbilder
    • Gesundheitsverständnis im Alter
    • Bedeutung körperlicher Aktivität für die Gesundheit im Alter
  2. Sportmedizinische Grundlagen für das Training mit Senioren
    • Physiologische Veränderungen im Alternsprozess
    • Veränderungen und Training der sportmotorischen Fähigkeiten im Alter
    • Gehäuft auftretende Erkrankungen im Alter
    • Risikoabklärung
  3. Pädagogische Grundlagen
    • Motive und Barrieren im Seniorentraining
    • Ziele und Inhalte des Trainings im Alter
    • Didaktik und Methodik im Seniorensport
    • Pädagogische Tipps für die Praxis
  4. Vorstellen verschiedener Praxiseinheiten
    • Kleine Spiele
    • Bewegungsgeschichten
    • Ausdauerorientierte Programme
    • Kraftorientierte Programme
    • Entspannung
  5. Konzeption und Organisation von Seniorenkursen
    • Kurskonzepte
    • Offene Kurse
    • Lehrproben

Empfohlene Weiterbildungen

(Ergänzend zu dem hier beschriebenen Lehrgang)