Fitnesstraining BSA

Gruppentrainer/in-B-Lizenz Online-Anmeldung

Sie organisieren, planen und unterrichten eigenständig motivierende Workout- und Wirbelsäulengymnastikstunden für Einsteiger. Sie führen die Teilnehmer dieser Gruppenfitnessstunden gekonnt durch die Kurse und tragen dazu bei, dass sie ihre Ziele mit Spaß erreichen.

Abschluss
Gruppentrainer/in-B-Lizenz
Anerkennung
Staatlich geprüft und zugelassen ZFU-Nr. 729792
Dauer
6 Monate mit 4 Tagen Präsenzphase und 1 Tag Prüfung
Gebühr
1.198,00 € ( 2 Raten zu je 599,00 € ) oder monatlich 146,00 € ( 9 Raten; Gesamt: 1.314,00 € )
Prüfung
Zulassung
  • Teilnahme an der Präsenzphase
  • Hospitationsnachweis über 10 Stunden
Art
  • Hausarbeit inkl. Videodatei
  • schriftliche, praktische und mündliche Prüfung
Qualifikationsstufe
Stufe 2 Trainerregister; Basisqualifikation
Erfüllt DIN-Norm 33961 (Stufe 2)
Förderung
Es stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Downloads
Online-Anmeldung

Termine

Für die Qualifikationen der BSA-Akademie stehen jährlich viele hundert Termine an den Lehrgangszentren in Deutschland (bundesweit) und Österreich zur Auswahl. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Termine des gewählten Lehrgangs.

Lehrgangsziel

Der Lehrgang „Gruppentrainer/in B-Lizenz“ qualifiziert die Teilnehmer zur eigenständigen Planung und Durchführung von Gruppenfitnesskursen für Einsteiger. Hierzu lernen sie verschiedenste Basisübungen und -schritte für Workout- und Wirbelsäulengymnastikstunden kennen, erlernen den Umgang mit der Musik sowie die Art und Weise einer erfolgreichen Kursgestaltung. Die Lehrgangsteilnehmer sind mit diesen umfassenden Kenntnissen in der Lage, Einsteigerkurse mit verschiedenen Schwerpunkten zu planen und passende Musik auszuwählen. Sie leiten die Kursteilnehmer in funktionsgymnastischen Übungen an, motivieren sie und korrigieren deren Bewegungsausführungen ganz im Sinne einer qualitativ hochwertigen Kursstunde.

Beschreibung

Das Gruppentraining mit seinen verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten zählt heute zu einem der wichtigsten Profitcenter in einem Unternehmen der Branche Prävention, Fitness und Gesundheit. Die Teilnehmer wünschen sich abwechslungsreiche und motivierende Kursstunden, fachliche Kompetenz und eine professionelle Betreuung. Der Lehrgang bietet allen Kursbegeisterten die Möglichkeit, sich das notwendige Basiswissen und -können anzueignen. Im Lehrgang „Gruppentrainer/in-B-Lizenz“ erhalten die Teilnehmer das theoretische, praktische und didaktisch-methodische Rüstzeug, um Einsteigerkurse seriös und kompetent zu planen und professionell durchzuführen. Hierzu werden Grundlagen der Sportmedizin, der Stundenplanung und der Didaktik/Methodik vermittelt. Inhalte für das Warm-up, grundlegende Bewegungsformen, Kräftigungs- und Dehnübungen sowie die vielfältigen Funktionen eines Gruppentrainers werden in Theorie und Praxis erlernt und geübt. An das Unterrichten vor der Gruppe wird Schritt für Schritt herangeführt, die Methodik und Präsenz als Kursleiter optimiert. Der Lehrgang „Gruppentrainer/in B-Lizenz“ ist somit die Basis für alle weiterführenden Lehrgänge im Bereich Fitness/Gruppentraining.

Zielgruppe/Vorbildung

Der Lehrgang richtet sich an Interessenten, die als Gruppentrainer in den Kursbereich einsteigen und eine Basisqualifikation mit grundlegenden Kenntnissen und Fertigkeiten für weitere Aufbau- und Profiqualifikationen im Gruppentrainingsbereich erwerben wollen.

Die Teilnahme an dem Lehrgang setzt praktische Erfahrung in Form einer regelmäßigen Teilnahme an verschiedenen Gruppenfitnessstunden voraus.

Lehrgangsinhalte

Eine detaillierte Übersicht der Lehrgangsinhalte können Sie sich hier verschaffen. Bei tiefergehenden Fragen berät Sie das BSA-Service-Center (servicecenter@bsa-akademie.de oder +49 681 6855 143) gerne persönlich und individuell.

  1. Methodik im Gruppentraining
    • Funktionen des Gruppentrainers
    • Stundenaufbau und -ablauf
    • Planung einer Kursstunde
    • Unterrichtsformen
    • Haltungs- und Technikschulung
    • Bewegungsanalyse und -korrektur
    • Unterrichten vor der Gruppe
    • Kurzlehrproben mit Videoanalyse
  2. Stundeninhalte
    • Warm-up-Variationen
    • Grundschritte und Armbewegungen mit und ohne Step
    • Basis-Aufbaumethoden
    • funktionsgymnastische Kräftigungsübungen
    • Dehnübungen
    • Cool-down-Variationen
  3. Musik im Gruppentraining
    • Grundlagen Musiklehre
    • Bewegung zur Musik
  4. Sportmedizinische Grundlagen
    • Passives und aktives Bewegungssystem
    • Funktionelle Anatomie der wichtigsten Muskel-Skelett-Systeme
    • Herz-Kreislauf-System
    • Energiestoffwechsel
    • Sportmotorische Fähigkeiten

Empfohlene Weiterbildungen

(Ergänzend zu dem hier beschriebenen Lehrgang)