Ernährung BSA-Akademie

  Praxisworkshop Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln Online-Anmeldung

Dem Merkzettel hinzufügen

Sie sprechen Ihren Kunden individuelle Empfehlungen für Nahrungsergänzungsmittel aus. Dabei beachten Sie die rechtlichen Grundlagen der Lebensmittelwerbung und die Grundlagen der Beratung, sodass abschlussorientierte Beratungsgespräche geführt werden können.

Termine

Für die Qualifikationen der BSA-Akademie stehen jährlich viele hundert Termine an den Lehrgangszentren in Deutschland (bundesweit) und Österreich zur Auswahl. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Termine des gewählten Lehrgangs.

Lehrgangsziel

Im Praxisworkshop „Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln“ erwerben die Teilnehmer die Kompetenzen, ein Beratungsgespräch mit einem Kunden auf der Trainingsfläche oder an der Theke im Fitnessstudio zu führen und entsprechende Empfehlungen für Nahrungsergänzungsmittel auszusprechen.

Beschreibung

Nahrungsergänzungsmittel gehören zu den Lebensmitteln, weshalb sie dem Lebensmittelgesetz unterliegen. Im Praxisworkshop werden die rechtlichen Grundlagen der Health-Claims-Verordnung vermittelt. Wissenschaftliche Erkenntnisse zu unterschiedlichen Produkten werden mit zugelassenen und abgelehnten Claims in Verbindung gebracht. Dabei wird der Fokus auf Eiweißprodukte, essenzielle Fettsäuren, Kreatin und weitere Wirk-/Nährstoffe gelegt. Zudem wird in diesem Praxisworkshop der Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln in Fitness- und Gesundheitseinrichtungen für unterschiedliche Zielgruppen anhand alltagsnaher Praxisbeispiele erläutert. Dabei werden die Grundlagen der Beratung vermittelt, sodass individuelle Bedarfsanalysen sowie Beratungsgespräche mit interessierten Kunden abschlussorientiert geführt werden können. Im Praxisworkshop werden des Weiteren Beratungsgespräche trainiert, wodurch die Workshop-Teilnehmer Sicherheit in der Durchführung eines Beratungs- und Verkaufsgespräches erlangen.

Zielgruppe/Vorbildung

Der Lehrgang eignet sich
 

  • für Trainer, die ihre Kunden zu Nahrungsergänzungsmitteln beraten möchten.
  • für Trainer, die ihre Kunden optimal in ihrer Zielsetzung unterstützen möchten.
  • für alle Personen, die in Fitness- und Gesundheitsunternehmen tätig sind und im direkten Kundenkontakt stehen.

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die eine „Ernährungstrainer/in-B-Lizenz“ vorweisen können. Zugelassen werden kann auch, wer durch Nachweise oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben wurden, die eine Zulassung rechtfertigen.

Lehrgangsinhalte

Eine detaillierte Übersicht der Lehrgangsinhalte können Sie sich hier verschaffen. Bei tiefergehenden Fragen berät Sie das BSA-Service-Center (servicecenter@bsa-akademie.de oder +49 681 6855 143) gern persönlich und individuell.

  1. Nahrungsergänzungsmittel
    • Lebensmittelrecht
    • Werbung u. Gesundheitsbezug
    • Werbung u. Nährwertbezug
    • Produktbeispiele
    • Eiweißprodukte
    • Essenzielle Fettsäuren
    • Kreatin
    • Weitere Wirk-/Nährstoffe
  2. Verkauf
    • Zielgruppen
    • Grundlagen der Beratung
    • Bedarfsanalyse und individuelle
    • Beratungsgespräche
  3. Praxis: Übung Verkaufsgespräche

Empfohlene Weiterbildungen

(Ergänzend zu dem hier beschriebenen Lehrgang)