Lehrer/in für Ernährung Online-Anmeldung

Sie erwerben eine umfassende Qualifikation für die Beratung und Betreuung von Einzelpersonen als auch von Gruppen zur bedarfsgerechten Ernährung verschiedener Zielgruppen. Sie führen Ernährungsseminare durch und sind Ansprechpartner in allen Fragen der Ernährung.

Abschluss
Lehrer/in für Ernährung
Anerkennung
Staatlich geprüft und zugelassen ZFU-Nr. 7182908
Dauer
9 Monate mit 16 Tagen Präsenzphase und 1 Tag Lehrerprüfung
Gebühr
3.796,00 € ( 4 Raten zu je 949,00 € ) oder 4.164,00 € ( 12 Raten zu je 347,00 € )
Prüfung
Zulassung
  • Teilnahme an den Präsenzphasen
  • eine Prüfungsleistung der Basisqualifikation
  • zwei Prüfungsleistungen der Aufbauqualifikationen
Art
  • schriftliche und mündliche Prüfung  
Qualifikationsstufe
Stufe 4 Trainerregister; Profiqualifikation
Förderung
Es stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Downloads
Online-Anmeldung

Termine

Für die Qualifikationen der BSA-Akademie stehen jährlich viele hundert Termine an den Lehrganszentren in Deutschland (bundesweit) und Österreich zur Auswahl. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Termine des gewählten Lehrgangs.

Lehrgangsziel

Der Lehrgang qualifiziert die Teilnehmer für eine umfassende bedarfsgerechte Betreuung von Einzelpersonen und Gruppen mit primärpräventiven Ernährungszielen, auch hinsichtlich technologischer, rechtlicher, ökologischer, sensorischer, toxikologischer und ethischer Aspekte. Die Teilnehmer des Lehrgangs sind in der Lage, alle Maßnahmen für eine Ernährungsberatung/-betreuung kompetent zu planen und durchzuführen. Auch die Analyse und Optimierung sportartspezifischer und zielgruppengerechter Ernährung gehört zu den Zielen des Lehrgangs. Darüber hinaus erlangen die Lehrgangsteilnehmer die Fähigkeit, Ernährungsvorträge, -seminare bzw. -schulungen didaktisch und methodisch vorzubereiten und zu präsentieren.

Beschreibung

In der Profiqualifikation werden neben fundierten anatomischen und (ernährungs-)physiologischen Inhalten auch grundlegende psychologische und pädagogische Fähigkeiten geschult. Dadurch wird das Anforderungsprofil eines kompetenten Ernährungsspezialisten erfüllt. Neben der anwendungsorientierten Vermittlung verschiedener Präsentations- und Vortragsmedien sowie dem Aufbau einer Einzel- und Gruppenernährungsberatung können im Bereich der präventiv-orientierten Ernährungsberatung auch Empfehlungen zielgruppenspezifisch unter Berücksichtigung physiologischer Besonderheiten, z. B. bei Schwangeren oder Sportlern sowie für altersspezifische Ernährungsverhaltensweisen bei Senioren gegeben werden. Zudem vermittelt der Lehrgang die Grundlagen der Stoffwechselphysiologie, die unter anderem für das Gewichtsmanagement wichtig sind, ebenso wie die sportartspezifischen Belastungsanforderungen.

Der Lehrgang setzt sich aus fünf Lehrgangsmodulen zusammen:

• Ernährungstrainer/in-B-Lizenz

• Berater/in für Gewichtsmanagement

• Berater/in für Sporternährung

• Ernährungscoach

• Berater/in für Lebensmittelkunde und Lebensmittelmanagement

Zielgruppe/Vorbildung

Als Zielgruppe kommen für diesen Lehrgang Personen in Frage, welche bereits in einer Fitness- oder anderen Gesundheitseinrichtung (z. B. Sportverein, Verbraucherzentrale, Ernährungsberatungspraxis, Wellness-Hotel) beschäftigt sind. Aber auch für Personen aus bewegungsbezogenen (z. B. Fitnessfachwirte, Diplomsportlehrer) sowie aus medizinischen Berufen, die ihr Wissen und ihr Dienstleistungsspektrum im Bereich Ernährung erweitern möchten, ist dieser Lehrgang sinnvoll.

Siehe Vorbildungen der Einzellehrgänge.

Lehrgangsinhalte

Eine detaillierte Übersicht der Lehrgangsinhalte können Sie sich hier verschaffen. Bei tiefergehenden Fragen berät Sie das BSA-Service-Center (servicecenter@bsa-akademie.de oder +49 681 6855 143) gerne persönlich und individuell.

Empfohlene Weiterbildungen

(Ergänzend zu dem hier beschriebenen Lehrgang)