Ernährungstrainer/in-B-Lizenz Online-Anmeldung

Sie erhalten fundiertes Basiswissen im Bereich Ernährung und beraten bzw. betreuen Kunden zu einer präventivorientierten und bedarfsgerechten Ernährung. Sie analysieren und optimieren das Ernährungsverhalten und somit auch den Gesundheitszustand Ihrer Kunden.

Abschluss
Ernährungstrainer/in-B-Lizenz
Anerkennung
Staatlich geprüft und zugelassen. ZFU-Nr. 729292
Dauer
3 Monate mit 4 Tagen Präsenzphase
Gebühr
1.198,00 € ( 2 Raten zu je 599,00 € ) oder monatlich 146,00 € ( 9 Raten; Gesamt: 1.314,00 € )
Prüfung
Zulassung
  • Teilnahme an der Präsenzphase
Art
  • Klausur
Zusatzinfo

Auszug Lehrgangsmaterial "Ernährungstrainer/in-B-Lizenz"

Qualifikationsstufe
Stufe 2 Trainerregister; Basisqualifikation
Downloads
Online-Anmeldung

Termine

Für die Qualifikationen der BSA-Akademie stehen jährlich viele hundert Termine an den Lehrganszentren in Deutschland (bundesweit) und Österreich zur Auswahl. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Termine des gewählten Lehrgangs.

Lehrgangsziel

Der Lehrgang „Ernährungstrainer/in-B-Lizenz“ qualifiziert die Teilnehmer zur Planung und Durchführung einer Ernährungsbetreuung im primärpräventiven Bereich. Die Lehrgangsteilnehmer sind in der Lage, den Ernährungszustand zu analysieren und daraus abgeleitet, die Ernährungsweise zu optimieren bzw. individuelle Ernährungspläne gemäß den vereinbarten Zielen zu erstellen. Der Lehrgang vermittelt das notwendige Fachwissen, um grundlegende Fragen einer gesundheitsbewussten Ernährung kompetent beantworten sowie fundierte Ernährungsempfehlungen zur Gewichtsregulation geben zu können. Mit diesen umfassenden Kenntnissen erlangen die Lehrgangsteilnehmer die Fähigkeit, Kunden im Rahmen einer bedarfsgerechten Ernährung gezielt zu beraten und zu betreuen.

Beschreibung

Die Basisqualifikation „Ernährungstrainer/in-B-Lizenz“ dient als optimaler Einstieg in den Bereich der Ernährungsbetreuung und eignet sich z. B. für alle Betreuer oder Trainer im Bereich Prävention, Fitness und Gesundheit. In diesem Lehrgang werden vor allem grundlegende, teilweise aber auch speziellere Fragestellungen im Bereich Ernährung behandelt. Der Lehrgang befähigt die Lehrgangsteilnehmer, Kunden hinsichtlich einer gesundheitsbewussten und bedarfsgerechten Ernährung sowie der Gewichtsregulation fachlich kompetent und professionell zu betreuen. Die Inhalte orientieren sich an aktuellen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen und vermitteln ein breites Basiswissen aus den Bereichen Anatomie, Physiologie sowie flankierendes Basiswissen im Bereich ernährungsabhängiger Erkrankungen. Für die Umsetzung wertvoller Ernährungstipps in die Praxis werden neben dem Aufbau und Ablauf einer Ernährungsbetreuung und der Erhebung sowie Bewertung der anthropometrischen Daten auch typische Fallbeispiele aus der Ernährungsberatung im Fitnesscenter bearbeitet. Der Lehrgang „Ernährungstrainer/in-B-Lizenz“ ist die Basis für alle weiterqualifizierenden Lehrgänge im Bereich Ernährung.

Zielgruppe/Vorbildung

Der Lehrgang richtet sich an Interessenten, die eine Basisqualifikation mit fundamentalen Kenntnissen und Fähigkeiten zur präventiv-orientierten und bedarfsgerechten Ernährungsbetreuung absolvieren oder ihre eigene Ernährung optimieren wollen.

Die Teilnahme an dem Lehrgang setzt praktische und/oder theoretische Vorkenntnisse im Themengebiet voraus.

Lehrgangsinhalte

Eine detaillierte Übersicht der Lehrgangsinhalte können Sie sich hier verschaffen. Bei tiefergehenden Fragen berät Sie das BSA-Service-Center (servicecenter@bsa-akademie.de oder +49 681 6855 143) gerne persönlich und individuell.

  1. Anatomische und physiologische Grundlagen
    • Verdauung und Resorption (Absorption) der Nährstoffe
    • Weiteres Stoffwechselgeschehen
    • Energiebereitstellung in der Zelle
    • Energiebedarf und Energieumsatz
    • Berechnung des individuellen Gesamtkalorienbedarfes
  2. Ernährungsphysiologische Grundlagen
    • Wasser
    • Kohlenhydrate
    • Fette (Lipide)
    • Protein
    • Vitamine
    • Mineralstoffe
    • Ballaststoffe
    • Sekundäre Pflanzenstoffe
    • Alkohol
    • Grundlagen des Intermediärstoffwechsels
  3. Ernährungszustand
    • Body-Mass-Index (BMI)
    • Körperfettanteil
    • Körperfettverteilung/ Taille-Hüft-Quotient
  4. Ernährungserhebung
    • Ernährungsprotokoll
    • Weitere Methoden zur Analyse des Ernährungsverhaltens
    • Ernährungsanalyse und Nährwertberechnung
    • Weiteres Stoffwechselgeschehen
  5. Ernährungsempfehlungen
    • Nationale und internationale Nährstoffempfehlungen
    • Nährstoffempfehlungen und Ist-Soll-Vergleich
    • Fachgesellschaften mit ihren Schwerpunkten
    • Ernährungssituation in Deutschland
  6. Übergewicht und Adipositas
    • Definition und Klassifizierung der Adipositas
    • Ursachen
    • Gesundheitspolitisch Bedeutung von Übergewicht und Adipositas
    • Folgen der Adipositas
    • Ernährungsphysiologische Grundlagen der Gewichtsreduktion
    • Ernährungsstrategien zur Gewichtsreduktion
    • Bedeutung von körperlicher Aktivität im Rahmen der Gewichtsreduktion
    • Präventive Ernährungsmaßnahmen
    • Weiteres Stoffwechselgeschehen
  7. Untergewicht
    • Definition und Ursachen
    • Ernährungsstrategien zur Gewichtszunahme
  8. Metabolisches Syndrom
    • Definition und Ursachen
    • Ernährungsstrategien zur Prävention
  9. Ernährung bei Erkrankungen
    • Rheumatische Erkrankungen
    • Osteoporose
    • Lebensmittelunverträglichkeiten
  10. Vergleich verschiedener Ernährungsformen
    • Vollwerternährung nach den Regeln der DGE
    • Vegetarische Ernährung
    • Ernährung nach der LOGI®-Pyramide
    • Streng kohlenhydratarme Kostformen
  11. Nahrungsergänzungen (Supplements)
    • Konzentrate
    • L-Carnitin

Empfohlene Weiterbildungen

(Ergänzend zu dem hier beschriebenen Lehrgang)