BSA Akademie

Anerkennung, Zertifizierung und Auszeichnungen

Die BSA-Akademie strebt seit jeher die Anerkennung neutraler und unabhängiger Institutionen an. Zahlreiche Anerkennungen, Auszeichnungen, Kooperationen und Fördermöglichkeiten sind ein Beleg für die Qualität der BSA-Lehrgänge.

Qualitätsmerkmale BSA-Akademie

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Anerkennungen und Auszeichnungen, die die BSA-Akademie für das Unternehmen und die angebotenen Qualifikationen erreicht haben.

Zertifizierungsstellen: Qualicert und Qualitop International

Die BSA kooperiert mit den neutralen und unabhängigen Zertifizierungsstellen der Fitnessbranche.

AZAV-Zertifizierung für Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit

Die BSA-Akademie ist als Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung zugelassen.

Fördermöglichkeiten

Für BSA-Lehrgänge stehen unterschiedliche Möglichkeiten der Förderung zur Verfügung, die zum Teil auf jahrelangen Kooperationen beruhen, wie z. B.:

  • Bundesagentur für Arbeit
  • Berufsförderungsdienste der Bundeswehr
  • Meister-BAföG
  • Steuerliche Absetzbarkeit
  • Regionale Förderprogramme
Kundenzufriedenheit 

Auf der Basis einer repräsentativen Umfrage wird jedes Jahr der Bodylife-Award verliehen. Die BSA-Akademie gewann seit Einführung 2001 jedes Jahr diesen begehrten Branchen-Award in der Kategorie "Beste Aus-, Weiter- und Fortbildung". Dabei werden insbesondere die Bereiche Kundenzufriedenheit, Preis-Leistungs- Verhältnis der Lehrgänge, Qualität und Kundennähe bewertet.

„Fitness-Training mit Diabetikern“

Mit einer Zertifizierung für „Fitness-Training mit Diabetikern“ durch den TÜV Rheinland können Studios ihre Kompetenzen jetzt auch von Seiten einer neutralen Stelle nachweisen lassen und durch ein spezielles Gütesiegel öffentlichkeitswirksam kommunizieren. Absolventen der BSA-Akademie mit dem staatlich geprüften und zugelassen Lehrgang zum „Lehrer für Fitness“ haben die Möglichkeit, eine solche „Fachqualifikation Diabetes“ zu erwerben.